Eltern & Kinder

Bei der Liste an Dingen, die man vor und nach der Geburt des ersten Kindes wissen sollte, fällt es vielen werdenden Eltern schwer, die Übersicht zu behalten. Sich in der aufregenden Zeit der Schwangerschaft bereits auf die Erziehung vorzubereiten, hat bei den meisten Paaren keine oberste Priorität. Sobald das Kind 18 Monate alt ist und anfängt, seinen Bewegungsraum zu erweitern, sollten sich Eltern von Ratgeberbüchern im Alltag begleiten lassen.

  1. Meine Sternguckergeburt Abenteuer Selbstbestimmung
    M.C. Strobl
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 15.01.2016
  2. Meine vierte Geburt M.C. Strobl
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 26.01.2016
  3. Baby im Bauch, Chaos im Kopf Tagebuch einer Schwangerschaft
    Denise Jacobs
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 14.01.2016
    9,99 €
    Buch

    inkl. MwSt. / portofrei

    sofort verfügbar

  4. Meine erste Geburt Sarah kommt zur Welt
    M.C. Strobl
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 15.01.2016
  5. Meine erste Hausgeburt Maria kommt zur Welt
    M.C. Strobl
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 15.01.2016
  6. Bestseller
    Wir bekommen ein Baby! Und wo bleibe ich? Geschwisterkinder ermutigend auf die Geburt des Säuglin(...)
    Veronika Seiler
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 08.11.2016
  7. Die Geburtsflüsterin In 69 Schritten zur Wunschgeburt
    M.C. Strobl
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 18.08.2016
  8. Kinderwunsch mit Multiple Sklerose Von der Planung der Schwangerschaft bis nach der Geburt
    Jutta Schütz
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 28.09.2016
  9. Grundschule Liebe Alles ist Liebe. Auch Hass.
    Verlag: Books on Demand Erscheinungsdatum: 11.06.2018

Von Schwierigkeiten in der Erziehung mit Kleinkindern bis zur Pubertät

Eltern suchen oft Rat bei den Großeltern und befreundeten Eltern, die oft genauso ratlos sind, wenn es darum geht, bei Kleinkindern in ihrer Trotzphase konsequent zu bleiben. Es kann anstrengender sein, Regeln aufzustellen, als den Kindern den scheinbaren Gefallen zu tun und nachzugeben. Nachgeben kann dazu führen, dass Kinder ihre persönlichen Grenzen nicht kennenlernen. Kommen die Kinder dann in die Pubertät, fühlen Eltern sich oft hilflos und alleingelassen in Konflikten mit ihren Kindern. Was steckt hinter den Wutausbrüchen, wie geht man mit den typischen Streitgesprächen um? Viele Eltern fragen sich in dieser Zeit, ob sie früher Erziehungsfehler begangen haben. Um souverän und nicht gereizt mit Heranwachsenden umzugehen, hilft es, sich Wissen aus Ratgeberbücher anzueignen. Im BoD Buchshop finden Sie alles, was sie über Erziehung und die schwierige Pubertätsphase wissen müssen.