Der Jesus, den du nie gekannt hast

Der Jesus, den du nie gekannt hast

Ich glaube, dass dieses Buch zu einem Handbuch für jeden Gläubigen werden sollte.

Sunday Adelaja , Omotoye Tope (Hrsg.), Natalia Potopaeva (Hrsg.), ap&p agentur, presse & publikationen (Hrsg.)

ePUB

2,0 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783735726551

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.04.2014

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Ich habe mich entschieden, dieses Buch zu schreiben, denn in meinem Leben gab es eine Zeit, in der ich Jesus nicht persönlich kannte. Nicht nur nachdem ich gerade zum Glauben gekommen war, auch später, als ich bereits ein Prediger des Evangeliums war, konnte ich nicht behaupten, Jesus persönlich zu kennen. Erst nachdem sich Jesus mir in neuer Weise offenbart hatte, gab es große Veränderungen in meinem Leben – mein Leben wurde leicht und siegreich. Mein Gebetsleben veränderte sich und wurde immer effektiver. Ich bin ständig in der Gegenwart des Sohnes Gottes. Heute ist die Vorherrschaft des Heiligen Geistes für mich das Wichtigste im Leben. In einem solchen Leben wird das Fleisch besiegt.
Mein Wunsch ist, dass auch dir dieses Buch hilft, das zu empfangen, was ich empfangen habe, nachdem ich diese neue Offenbarung Jesu erhielt. Dein Leben wird siegreich sein. Und du wirst die Werke Jesu tun können, Seine Zeichen und Wunder.
Wir leben im dritten Jahrtausend, der Zeit, in der sich Jesus durch Menschen offenbaren möchte, damit ein jeder sagen kann: „Wieder einmal kommen die zu uns, die diese Erde aufwühlen.“ So wird die Welt, ohne dass wir uns in irgendeiner Weise besonders bemühen müssen, es sehen und sagen: Diese Menschen waren mit Jesus zusammen, und Jesus wird durch sie offenbart.

Ich bete für dich, dass du, nachdem du dieses Buch gelesen hast, Jesus in einer Weise kennenlernst, wie du ihn noch nie zuvor gekannt hast.

Möge der Herr dich segnen.

Sunday Adelaja
Sunday Adelaja

Sunday Adelaja

Sunday Adelaja ist der Gründer und Leiter der Embassy of God in Kiew, Ukraine und der Autor von mehr als 300 Büchern, die in verschiedene Sprachen, u.a. Chinesisch, Deutsch, Französisch, Arabisch usw., übersetzt wurden.

Als vaterloses Kind aus einem aus 40 Hütten bestehenden Dorf in Nigeria, wurde Sunday von der kommunistischen Sowietunion angeworben, eine Revolution zu starten. Kurz bevor er in die UdSSR ging, hat er eine Veränderung erfahren. Dort beschäftigte er sich dann heimlich mit der Bibel, während er einen Masterabschluss in Journalismus machte. Im Alter von 33 Jahren hatte er bereits die größte Gemeinde Europas aufgebaut, die zu 99 % aus Weißen besteht.

Von seiner Arbeit wurde in den weltweiten Medien berichtet, u.a in der Washington Post, The Wall Street Journal, Forbes, New York Times, Associated Press, Reuters, CNN, BBC, dem deutschen, holländischen und französischen Fernsehen usw.

Sunday Adelaja ist glücklich verheiratet mit seiner ″Prinzessin″ Bose Adelaja. Sie sind mit drei Kindern gesegnet, Perez, Zoe und Pearl.

Omotoye Tope

Omotoye Tope (Hrsg.)

Ist der Direktor der Internationalen Trainigsschule für Leiter ″History Maker″ in Frankfurt am Main, Deutschland. Bevor er die Ukraine verließ, konnte er eine Gemeinde mit über 2000 Mitgliedern in Kiew aufbauen.

Natalia Potopaeva

Natalia Potopaeva (Hrsg.)

ap&p agentur, presse & publikationen

ap&p agentur, presse & publikationen (Hrsg.)

ap&p
agentur, presse & publikation
Siegfried Ballentin
Bohrstr.2
23966 Wismar
ap&p@me.com

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.