Reflexionen der Urzeit

Reflexionen der Urzeit

Essays zur Entwicklungsgeschichte des Menschen

Martin Kuckenburg

Paperback

112 Seiten

ISBN-13: 9783744869195

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.07.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Band enthält fünf zwischen 1981 und 2006 entstandene und zum Teil bislang unveröffentlichte Essays des renommierten Archäologie- und Kulturgeschichtsautors Martin Kuckenburg zur Entwicklungsgeschichte des Menschen. Das Themenspektrum reicht von der nüchternen Bestandsaufnahme archäologischer Fakten bis zum engagierten, ja leidenschaftlichen wissenschaftlichen Diskussionsbeitrag. Vier der fünf Essays befassen sich mit unseren frühesten Vorfahren in der Altsteinzeit und damit zugleich den schon seit über 150 Jahren intensiv und kontrovers diskutierten Fragen, woher wir kommen, wann und auf welche Weise sich unser Geist und unsere Kultur herausbildeten und ab welchem Zeitpunkt man mit Fug und Recht vom "Menschen" sprechen kann.
Martin Kuckenburg

Martin Kuckenburg

Martin Kuckenburg (geb. 1955) studierte Vor- und Frühgeschichte, Urgeschichte und Völkerkunde in Tübingen und ist seit 1989 als Archäologie- und Kulturgeschichtsautor tätig. Zahlreiche Buch- und Zeitschriftenveröffentlichungen vor allem zu den Themen Urgeschichte und Menschwerdung, Sprach- und Schriftentstehung sowie Archäologie und Kultur der Kelten. Sein Bildband "Eine Welt aus Zeichen - die Geschichte der Schrift" wurde 2016 als Wissensbuch des Jahres nominiert.

"Archäologie, kritisch hinterfragt, informativ aufbereitet und spannend verpackt - das ist das Markenzeichen des Autors Martin Kuckenburg."
Reutlinger Generalanzeiger

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.