Richter auf dunklen Abwegen

Richter auf dunklen Abwegen

Bestseller

Kriminalroman

Peter Mathys

Paperback

164 Seiten

ISBN-13: 9783749470662

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.12.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
6,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Feldweibel Franz Häfliger von der Zürcher Sittenpolizei ist sehr erfolgreich als Ermittler von strafrechtlich relevanter Pädophilie. Sein beruflicher Erfolg kommt ins Wanken, als ein angesehener Gerichtspräsident in das Fadenkreuz seiner Ermittlungen gerät...

Eine Geschichte die auf einem wahren Fall beruht. Ein Tatsachenroman.

In einer packenden, lebensechten, spannenden Sprache wird von einem Justizskandal erzählt, über die Vertuschung eines Pädophilen-Falles gegen einen hohen Richter. Schonungslos werden Verantwortliche genannt, dokumentarisch dies beschrieben. Eine erschreckende Abfolge von rechtsstaatlich fragwürdigen Geschehnissen. Eine endlose Folge von Fehlern oder bewusster Vertuschung. Ein düsteres Stück Zeitgeschichte. Ein Fall der zum Nachdenken anregt.

Nicht nur für Krimi-Freunde ein sehr empfehlenswertes Buch.

http://richteraufdunklenabwegen.wordpress.com
Peter Mathys

Peter Mathys

Peter Mathys, 1957 in Zürich geboren. Aufgewachsen in Zürich und auf der Forch. In den 70er Jahren Spitzensportler im Velo-Club Meilen, Strassen- und Radquerfeldeinfahrer. Mitglied der Radquer-Nationalmannschaft.
Erster erlernter Beruf: Bankangestellter bei der Schweizerischen Bankgesellschaft, heute UBS.
Im Jahre: 1982 nach erfolgter Polizeischule als Polizist fast 40 Jahre bei der Zürcher Stadtpolizei tätig.

Peter Mathys berichtete mehrere Jahre als Kolumnist über den Polizeialltag in der Zeitung: Züri Woche.

Vor seinem ersten Kriminalroman: Richter auf dunklen Abwegen, erschien bei Amazon, E-Book: Polizeifront.
Ein umfangreiches Sachbuch über die Polizei, mit 623 Seiten.

Ein Polizist recherchiert

Migros Magazin

September 2017

Kaum im Dienst, erfährt der junge Zürcher Polizist Peter Mathys, dass gegen einen angeblich pädophilen Gerichtspräsidenten ermittelt wird. Das Verfahren wird eingestellt. Der Fall lässt Mathys nicht los: Fast 30 Jahre später rekonstruiert er den Fall – und schreibt einen Krimi darüber.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.