Der hl. Fridolin und seine Zeit

Der hl. Fridolin und seine Zeit

Hermann Ays

ePUB

194,0 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783744841696

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.03.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,49 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der hl. Fridolin, vermutlich ein Sohn des irischen Königs Loegaire mac Neill und Enkel des Begründers der irischen Königsdynastie mac Neill, König Niall Noigiallach lebte und dachte in den keltischen Traditionen Irlands, hatte die besten Schulen seiner Zeit besucht und wirkte im Reich der Franken. Hoch gebildet und ein großer Redner hatte er zu den wichtigen Herrschern seiner Zeit Kontakt. Manches bleibt Spekulation, bedingt durch den langen Zeitraum, der seit dem Leben des hl. Fridolin vergangen ist und bleibt im Ungefähren, wenn auch versucht wurde, Hinweise zu konkretisieren, beziehungsweise von den allgemeinen Verhältnissen der damaligen Zeit her zu begründen.
Die Kenntnis über das Leben des hl. Fridolin verdanken wir dem Säckinger Mönch Balther, denn durch die Verwüstung von Säkkingen durch die Ungarn im Jahre 938 ist jeder schriftliche Bericht verloren gegangen. Balther hatte im Kloster Eller, das Fridolin gegründet hatte, einen Bericht über das Leben und Wirken des hl. Fridolin gefunden.
Hermann Ays

Hermann Ays

Hermann Ays stammt aus Baden-Württemberg fuhr ein Vierteljahrhundert zur See und ging 1991 in Spanien an Land. Seit 2010 lebt er als Rentner in Hamburg.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.