Schule und Synagoge

Schule und Synagoge

Kommentierte Quellen zur Geschichte des jüdischen Schulwesens in Petershagen. Petershagen in Dokumenten (Band 03)

Uwe Jacobsen

Band 3 von 3 in dieser Reihe

Geschichte & Biografien

Hardcover

400 Seiten

ISBN-13: 9783755724407

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.05.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
25,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die vorliegende Sammlung schließt die Studien des Herausgebers zur Geschichte des jüdischen Schulwesens in Petershagen und im ehemaligen Regierungsbezirk Minden ab. Sie widmet sich regionalen Quellen aus Vormärz, Restauration und Kaiserreich und beabsichtigt, eine Brücke zwischen den Darstellungen jüdischer Ortsgeschichte der Frühen Neuzeit und des 20. Jahrhunderts zu schlagen. Dabei eröffnet die Anlage als Quellensammlung eine neue Perspektive, da sie authentische und aussagekräftige Quellen in chronologischer Folge zum Sprechen bringt. Der Gedanke, dass die Schule das eigentliche Band der jüdischen Gemeinde Petershagen bildete und für ihren Zusammenhalt sorgte, durchzieht als Leitlinie die Veröffentlichung.
Uwe Jacobsen

Uwe Jacobsen

Uwe Jacobsen, geb. 1962 in Peters­hagen, studierte Evangelische Kirchen­­­­mu­sik, Musikpädagogik, Erziehungs­wissenschaften und Theologie an der Musikhochschule Lübeck, der Universität Kiel, der Universität Bielefeld und der Kirchlichen Hochschule Bethel. Sein Interesse gilt historischen und musikpraktischen Schwerpunkten. Als Ortsheimatpfleger von Petershagen ist Uwe Jacobsen Mitbegründer der hiesigen Synagogen­vereine und Autor regionalgeschichtlicher Veröffentlichungen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite