Sei tapfer und wachse dich aus

Sei tapfer und wachse dich aus

Gustav Landauer im Dialog mit Erich Mühsam - Briefe und Aufsätze

Gustav Landauer, Erich Mühsam , Christoph Knüppel (Hrsg.)

Band 24 von 18 in dieser Reihe

Paperback

236 Seiten

ISBN-13: 9783931079321

Verlag: Erich-Mühsam-Gesellschaft e.V.

Erscheinungsdatum: 30.06.2004

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
15,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der vorliegende Band versammelt erstmals sämtliche Briefe und Postkarten, die der deutsch-jüdische Schriftsteller, Philosoph und "Antipolitiker" Gustav Landauer (1870-1919) an seinen acht Jahre jüngeren Freund und politischen Weggefährten Erich Mühsam (1878-1934) gerichtet hat. Ergänzt werden diese Texte durch die wenigen Briefe Mühsams, die erhalten sind, ferner durch Auszüge aus seinem Tagebuch, in denen Mühsam gemeinsame Pläne und Begegnungen reflektiert, sowie durch Aufsätze über Landauers Person und Werk. Auf diese Weise lässt sich - unter Hinzuziehung des kenntnisreichen und präzisen Kommentars - der Dialog zweier Opponenten des wilhelminischen Staates, aber auch einer zahnlos gewordenen Sozialdemokratie von seinen Anfängen in der Berliner "Neuen Gemeinschaft" bis zur Beteiligung an der bayerischen Räteregierung nachverfolgen. Eine verständlich geschriebene Einleitung erhellt die Freundschaft dieser beiden durchaus "verschiedenen Naturen": Während Landauer sich zu Proudhon hingezogen fühlte, identifiziert Mühsam sich mit Bakunin.
Gustav Landauer

Gustav Landauer

Erich Mühsam

Erich Mühsam

Christoph Knüppel

Christoph Knüppel (Hrsg.)

Christoph Knüppel, geb. 1957 in Eutin (Ostholstein), hat Psychologie, Theologie und Germanistik studiert und lebt seit 1994 als Lehrer in Herford (Westfalen). Veröffentlichungen zur deutsch-jüdischen Geschichte, zur Geschichte der Lebensreformbewegung und der völkischen Bewegung im deutschen Kaiserreich und in der Weimarer Republik. Zuletzt konzipierte der Herausgeber eine Ausstellung über Leben und Werk der deutsch- britischen Kinder- und Jugendbuchautorin Katherine Allfrey geb. Forjahn (1910-2001).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.