Sharièn

Sharièn

Das Land der verbotenen Märchen

Lavea Thoren

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Paperback

336 Seiten

ISBN-13: 9783754314807

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.07.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
10,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Lüge ist ein eiterndes Geschwür. Man muss sie ausbrennen und das Fleisch darum vernichten. Doch ihre Narben verfolgen dich ein ganzes Leben.

Blutdürstige Bestien schützen die Wolkengrenze des Reiches, in dem Barmherzigkeit und Gerechtigkeit regieren. Darunter liegen die Aschedünen. Ein Ort der Hoffnungslosigkeit und des Hungers. Wo die Menschen elendig verrecken.

Angst lähmt die Sterblichen, die ihre innersten Gefühle auf der Haut tragen. Für jedermann sichtbar. Diese Bewandtnis und der Grund ihrer Verdammnis scheinen Fragmente einer Legende zu sein. Um das Geheimnis eines längst vergessenen Volkes zu lösen, kommen sie einer Wahrheit auf die Spur, an der sie besser nicht gerührt hätten.
Lavea Thoren

Lavea Thoren

Mit dem Erzählen von Geschichten begann Lavea, die in Berlin aufwuchs, schon als Kind. Sie liebte es, Aufsätze zu schreiben und trieb die Lehrer mit ihrer winzigen Handschrift zur Verzweiflung (die Längenvorgaben der Aufsätze waren einfach unmöglich einzuhalten). Von kurzen Märchen kam sie schnell zu Fantasy-Abenteuern, die sie in Kurzgeschichten und Romanen festhielt.

Heute hat sie die Schule längst hinter sich gelassen, das Schreiben mehrere Jahre neben Karriere- und Familienplanung hauptsächlich als Hobby betrieben. Der Spaß am Schreiben und das positive Feedback zu ihrem Debüt bringen sie dazu, die Abende weiterhin umgeben von Gummibärchentüten und einem Wirrwarr an Notizzetteln am Bildschirm zu verbringen, und neue Welten und Geschichten zu erschaffen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.