Sharing - bis auf die Unterhose

Sharing - bis auf die Unterhose

Kaufen? Du bist doch nicht blöd!

Micha Hirschinger

Paperback

204 Seiten

ISBN-13: 9783738645019

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.09.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
15,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Kaufen Sie noch oder leben Sie schon? Wir haben uns so ans Kaufen und Besitzen gewöhnt, dass wir vergessen haben, wie beides die Ressourcen der Erde ruiniert, das Klima zerstört und das eigene Leben ersticken kann. In der Fülle der Besitztümer verschwindet der Mensch, das Klima und die Umwelt.
Dabei könnten wir es so viel einfacher und besser haben: Dank Sharing. Für jedes Auto, das wir sharen, müssen 15 andere nicht gebaut werden, welche die Ressourcen der Welt verschwenden und das Klima vergiften. Und was fürs Auto gilt, gilt für (fast) jedes andere erdenkliche Produkt und Gut: Bohrmaschine, Rasenmäher, Grill, Hochzeitskleid, Sauna, Apfelbäume ... Bis auf die Unterwäsche könnten wir so gut wie alles sharen, was wir brauchen. Das heißt nicht, dass wir heute unseren Besitz verkaufen müssen, um morgen nur noch zu sharen.
Es heißt: Mit jedem Gegenstand, den wir statt teuer zu kaufen künftig kostengünstig sharen, befreien wir uns von der Last des Besitzes, das Klima von Treibhausgasen und unsere Kinder von einer Zukunft auf einer geplünderten Erde. Rettet die Sharing Economy die Welt und unsere zeitweise viel zu egoistische Gesellschaft? Ja, wenn wir sharen.
Micha Hirschinger

Micha Hirschinger

Dr. Micha Hirschinger ist in einem beschaulichen 60-Seelen-Ort (damals zwei Wirtshäuser, ein Angelladen) unterhalb der höchsten Erhebung in der Fränkischen Alb aufgewachsen. Schon während seiner Promotion an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg stieß er auf das hoch interessante und hoch aktuelle Thema der Access-Based Consumption - praktisch das Grundlagenkonzept für Sharing. Danach war er drei Jahre als Unternehmensberater bei A.T. Kearney tätig und beriet Kunden in strategischen Fragestellungen rund um die Mobilität. Aktuell ist er bei einem renommierten Unternehmen der Automobilbranche in der Strategie-Abteilung als Projektleiter tätig. Manchmal challengen ihn Familie und Bekannte mit "Sachen, die man garantiert nicht sharen kann" - zum Beispiel die Heizung im Haus. Bisher hat er jede Wette gewonnen: Auch Heizungen kann man sharen. Früher hat er aktiv in der Liga Fußball gespielt. Heute konzentriert er sich mehr auf den Profi-Fußball - mit der Fernbedienung.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.