Soziale Arbeit im Krankenhaus

Soziale Arbeit im Krankenhaus

Medizin und Soziales verbinden

Ida M. Cannon

Hardcover

272 Seiten

ISBN-13: 9783752810370

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.10.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
20,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Buch ist eine Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche

Die Sozialarbeiterin, Ida Cannon, besuchte im Jahre 1912 im Rahmen einer Forschungsreise zahlreiche der über hundert neu entstandenen Krankenhaussozialdienste in den USA. Die daraus gewonnen Erkenntnisse fasste sie 1913 im vorliegenden Buch «Social Work in Hopitals» zusammen. Es gilt als international anerkanntes Standardwerk über Soziale Arbeit im Krankenhaus und erschien in mehreren Auflagen. Darin legt sie zahlreiche Grundätze und Qualitätsstandards vor, die noch heute ihre Gültigkeit besitzen. Ida Cannon, die Pionierin der Sozialen Arbeit im Gesundheitswesen, beschreibt klar und überzeugend, wie Sozialarbeitende und Ärzteschaft im Krankenhaus durch ein eng aufeinander abgestimmtes Vorgehen nachhaltige Behandlungserfolge erzielen können. Sie war überzeugt, dass die medizinische Behandlung nur wirksam sein konnte, wenn diese die familiären und sozialen Verhältnisse der Patientinnen und Patienten mitberücksichtigte.

Das Buch richtet sich an Fachleute und Laien, die gerne wissen möchten, welche Kernaufgaben Soziale Arbeit im Krankenhaus übernimmt und warum sie ihr Entstehen der Idee eines Arztes zu verdanken hat.
Ida M. Cannon

Ida M. Cannon

Ida Cannon, Pionierin der Sozialen Arbeit im Krankenhaus, (1877 -1960)

Ida Cannon baute den weltweit ersten Sozialdienst in einem Krankenhaus auf. Als Sozialarbeiterin mit internationaler Ausstrahlung entwickelte sie unermüdlich das Fachgebiet der Sozialen Arbeit im Gesundheitswesen weiter. Während ihres langen Berufslebens war sie tätig als Pflegefachfrau, als Studentin der Soziologie und Sozialen Arbeit, als Krankenhaussozialarbeiterin, als Leiterin des Sozialdienstes am Massachusetts General Hospital, als Autorin des bahnbrechenden Buches "Social Work in Hospitals", als Beraterin für Kliniken und Stadtverwaltungen in und außerhalb der USA ,als Hochschullehrerin und als Entwicklerin eines Ausbildungsprogramms für Soziale Arbeit im Krankenhaus. Cannon sah die Entstehung der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit als Teil der progressiven Bewegung, die eine Humanisierung der Medizin anstrebte.

 Schweizerischer Fachverband Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (sages)

Schweizerischer Fachverband Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (sages) (Hrsg.)

Der Schweizerische Fachverband Soziale Arbeit im Gesundheitswesen sages vereint Personen und Institutionen der Schweiz, welche professionelle Soziale Arbeit in den Aufgabenfeldern der gesundheitlichen Versorgung und im Kontext von Public Health leisten.

sages nimmt Einfluss auf politisches Handeln und sorgt dafür, dass die gesundheitsbezogene Soziale Arbeit gegenüber Behörden und Verwaltungen sowie in der Kooperation mit andern Berufs- und Interessensverbänden eine verlässliche Kraft ist. sages trägt maßgeblich dazu bei, dass Soziale Arbeit in den Aufgabenfeldern des Gesundheitswesens unter Einbezug von wissenschaftlichem Wissen und berufspraktischem Erfahrungswissen gestärkt und fachlich weiter entwickelt wird.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.