Spermien mögen Maiglöckchen

Spermien mögen Maiglöckchen

Kurioses aus Botanik, Züchtung und Genetik

Rolf Schlegel

Hardcover

368Seiten

ISBN-13: 9783839152843

Verlag:Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.05.2010

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
38,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Mehr als zweitausend Jahre Praxis, Entwicklung und Forschung an Pflanzen bieten sehr viel Stoff für Anekdoten und kuriose Begebenheiten. Die kurzweilig geschriebenen Kapitel geben Anlass zum Staunen und Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken!
Die souveräne Auswahl der Themen, Sortierung und ihre prägnante Abhandlung lassen den Sachverstand und das nötige Einfühlungsvermögen des Autors erkennen.
Rolf Schlegel

Rolf Schlegel

Prof. Rolf Schlegel, ist Emeritus für Zytogenetik, Genetik und Pflanzenzüchtung, nach über 40 Jahren Erfahrung in Forschung und Lehre. Er ist Autor von mehr als 200 wissenschaftlichen Publikationen und anderen Abhandlungen, Koordinator internationaler Forschungsprojekte und Mitglied mehrerer internationaler Organisationen. Er veröffentlichte bereits erfolgreich fünf Fachbücher in englischer Sprache, herausgegeben von drei amerikanischen Verlagen.
Das vorliegende Werk ist die vierte Ausgabe einer deutschsprachigen Monographie, die in der vorgelegten Form wohl einzigartig ist. Die Neuauflage basiert auf der Fülle neuer Informationen sowie auf der regen Nachfrage nach dem ersten Druck. Die populären Darstellungen zielen auf einen breiten Lesekreis ab, vor allem auf Biologen, Agronomen, Gärtner, Züchter, Ökologen, Lehrer, Pflanzenliebhaber und Studenten. Die große Menge der hochkomplexen und speziellen Literatur aus den Gebieten der Botanik, Vererbung, Züchtung und Gentechnik ist so aufbereitet worden, dass dem interessierten Leser Neuigkeiten und Trends auf einfache Weise zugänglich werden.
R. Schlegel diplomierte 1970 auf dem Gebiet der Pflanzenzüchtung und promovierte 1973. Die Habilitation (Dr. sc.) folgte 1982.
Er war langjährig an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, dem Institut für Genetik und Kulturpflanzenforschung der Akademie der Wissenschaften, Gatersleben, dem Institut für Getreide und Sonnenblumenforschung, Dobrich/Varna sowie dem Institut für Biotechnologie der Bulgarischen Akademie der Land Wirtschaftswissenschaften tätig, darüber hinaus an verschiedenen wissenschaftlichen Einrichtungen der USA, Brasilien, England, Japan, Russland und andere Länder.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.