SS und DRK

SS und DRK

Das Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes im nationalsozialistischen Herrschaftssystem 1937-1945

Markus Wicke

Paperback

140 Seiten

ISBN-13: 9783831141258

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.08.2002

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
17,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Buch zeigt die bisher nur unzureichend wissenschaftlich aufgearbeitete Verzahnung von Heinrich Himmlers "Schutzstaffel" (SS) mit dem Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes zwischen 1937 und 1945. Als Ergebnis einer umfangreichen Quellenauswertung wird vom Autor dokumentiert, wer die führenden SS-Männer waren, die seit 1937 die Geschicke des DRK lenkten und wie sie es in den folgenden Jahren schafften, die wichtigsten Positionen in der Führungsorganisation des Deutschen Roten Kreuzes mit Personal der SS zu besetzen. Zudem wird der Frage nachgegangen, welches Interesse Heinrich Himmlers "Schutzstaffel" an diesen personellen Überschneidungen mit dem DRK haben konnte und wie die SS die Ressourcen der Hilfsorganisation für ihre Zwecke ausnutzen konnte. Nicht zuletzt wird damit der Blick auf eine Einflusssphäre der SS gelenkt, die in der bisherigen Forschung über die "Schutzstaffel" keine Rolle spielte.
Markus Wicke

Markus Wicke

Jahrgang 1971, bis 1997 Studium der Politikwissenschaften und der Soziologie an der Universität Potsdam.

Website: http://www.vicia.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.