Staatskinder oder Mutterrecht

Staatskinder oder Mutterrecht

Versuche zur Erlösung aus dem sexuellen und wirtschaftlichen Elend

Ruth Bré , Julia Polzin (Hrsg.)

Band 3 von 4 in dieser Reihe

ePUB

171,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783746085821

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.11.2017

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
11,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
1904 verfasste Streitschrift, die die freie Mutterschaft, arteigenes Frauenleben (weibliche Spiritualität) in matriarchalen, kommunistischen Mutterkolonien fordert. Staatlichen Eingriffen ins Familienleben (Horte, Krippen, Heime) und Wohltätigkeit setzte Bré autonome Mutterclane entgegen.
Ruth Bré

Ruth Bré

Ruth Bré - 1862 als Elisabeth Bouness in Breslau unehelich und heimlich geboren, Lehrerin, Dichterin, Mutterrechtlerin (gest. 1911). Wollte die Rückkehr zum Mutterrecht, matriarchale Parallelgesellschaften auf dem Lande, Umsturz. Polarisierte auch die erste deutsche Frauenbewegung.

Julia Polzin

Julia Polzin (Hrsg.)

Historikerin. Schwerpunkt: Historische Frauenforschung.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.