Sylt - mit dem Rollstuhl erleben - "Moin und herzlich willkommen!"

Sylt - mit dem Rollstuhl erleben - "Moin und herzlich willkommen!"

Informationen und Bilder nach dem Ampel-Prinzip

Renate Sültz, Uwe H. Sültz

ePUB

79,6 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783743121317

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 24.10.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
10,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Insel Sylt ist immer eine Reise wert. Ob Norden, Süden, Westen, Osten oder die Mitte, überall ist es schön. Natur und Luft sind wunderbar. Und die Versorgung an Lebensmitteln und anderen Waren ist so wie auf dem Festland. Das war nicht immer so. Zu meinen Anfängen gab es nur wenige Lebensmittelgeschäfte. Es lohnte da schon, dass man sein Auto bis unters Dach auf dem Festland vollpackte und die Shuttle-Gebühr bezahlte. Heute sind alle Lebensmittel-Geschäfte auf der Insel zu finden. Als ich noch Touren auf der Insel organisierte, konnte ich nur wenige Geschäfte aufzählen und natürlich den Markt in Westerland empfehlen. Wir genossen früher die Insel pur. Heute ist alles wunderbar angelegt, heute allerdings sehe ich auch alles anders, denn ich sitze seit 2010 im Rollstuhl. Plötzlich schaut man auf die Bordsteinkante, ob sie auch nicht zu hoch ist. Heute sind Behindertenparkplätze wichtig. Die ganze Sichtweise hat sich verändert, aber die Natur und die Luft sind immer noch wunderbar auf Sylt. Dieses Fotobuch ist auch für Gehbehinderte und gesunde Menschen. Es zeigt die herrlichen Seiten der Insel, auch eigene Notizen lassen sich notieren. Viel wurde auf der Insel investiert. Es hat sich gelohnt. Nach meiner Meinung kann man Sylt richtig gut mit dem Rollstuhl erleben. In diesem Buch soll mit Hilfe des Ampelsystems (rot, gelb, grün) auf den Bildern gezeigt werden, ob das Ziel mit dem Rollstuhl erreicht werden kann. Die Ampeln gelten für Rollstuhlfahrer, es wird aber darauf hingewiesen, wenn etwas mit anderen Gehilfen erreichbar ist. Außerdem gibt es eine Auflistung an Behindertentoiletten, Behindertenparkplätze und andere wichtige Infos. Die Bilder entstanden über Jahre hinweg, bei Veränderungen wurden sie aktualisiert. Alle Informationen der Bürgerbüros sind Stand 2016/17. Die Farbe der Rollstuhl-Buttons wurde gut überlegt. Trotzdem können es nur Vorschläge sein, denn 100% + AG ist nicht immer dasselbe. Wer also den Sandstrand am Ellenbogen mit Gehhilfe oder geländetauglichem Rollstuhl erleben, die 111 Treppenstufen zur Uwe-Düne überwinden konnte oder die Aussichtsplattform Morsum-Kliff erreicht, der wird grüne Buttons wählen. Ich konnte nicht mehr bis zum Sandstrand vordringen, aber mich am Geländer der Treppenstufen hochziehen und zwischenzeitlich auf den Bänken pausieren. Also, bitte nicht böse sein, wenn es eine andere Farbe der Buttons sein könnte. Ich wünsche von Herzen, dass jeder Sylt genießen kann, denn wir alle sind herzlich willkommen auf der Insel. U.S.
Renate Sültz

Renate Sültz

Renate Sültz schreibt Kinderbücher, Gedichte, Kochbücher, kurze Romane und Kurzgeschichten. Renate Sültz war u.a. in einer Werbeagentur beschäftigt. Dort war sie für Plakatentwürfe zuständig. Außerdem arbeitete sie in der Pflege und wurde hier auch ausgebildet. Sie war für die Patientenversorgung und Betreuung zuständig.

Uwe H. Sültz

Uwe H. Sültz

Uwe H. Sültz managte u.a. eine Arztpraxis.
Außerdem ist er freiberuflich für einen Fernsehsender tätig gewesen (Akkreditierung). Seine journalistischen Beiträge umfassten folgende Themengebiete:

- Kunst & Kultur
- Auto & Verkehr
- Sport & Entertainment
- Natur & Reise
- Wissenschaft & Forschung
- Politik & Zeitgeschehen
- Wirtschaft & Management

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.