Tadschikistan entdecken

Tadschikistan entdecken

Reiseführer übers Dach der Welt

Beatrice Sonntag

ePUB

3,1 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783748145547

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.09.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Tadschikistan ist eines der weniger bekannten Länder in Zentralasien, das aber in den letzten Jahren zu einem attraktiven Ziel für Natur- und Kulturliebhaber geworden ist. Auf dem Dach der Welt, wie das Pamirgebirge oft bezeichnet wird, findet man unendliche Stille, Gletscher, alpine Landschaften und schneebedeckte Gipfel von atemberaubender Schönheit. Aber auch die tiefer gelegenen Regionen Tadschikistans haben ihren Charme. Im Westen des Landes gibt es Ausgrabungsstätten aus den vergangenen fünf Jahrtausenden, malerische Gebirgstäler mit türkisblauen Seen und die Hauptstadt Duschanbe, die sich mittlerweile von den Nachwehen des Bürgerkrieges einigermaßen erholt hat. In Tadschikistan gibt es noch zahlreiche Nomadenstämme, die sich ihre jahrtausendealte Lebensweise erhalten haben. Erleben Sie ein Land, in dem die Zivilisation viele Gegenden noch nicht erreicht hat und entdecken Sie den Zauber einer einzigartigen Gebirgswelt!
Beatrice Sonntag

Beatrice Sonntag

Beatrice Sonntag veröffentlicht hiermit ihr achtes Buch voller Reisegeschichten und Anekdoten aus aller Welt. Sie hat mittlerweile 122 Länder dieser Erde besucht und findet stets neue Ziele, die sich durch faszinierende Religionen, Traditionen, Gebäude, Tiere und Pflanzen auszeichnen. Beatrice Sonntag ist in ihrem Alltag Projektmanagerin im Baugewerbe, nutzt aber jede freie Minute entweder zum Reisen oder zum Schreiben. Lassen Sie sich von dieser Touristin aus Leidenschaft, die unter chronischem Fernweh leidet, anstecken. Immer frei nach dem Motto: Nach der Reise ist vor der Reise!

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.