TEGN

TEGN

Zeichen der Liebe

A.G. Grube

Liebesromane

Paperback

350 Seiten

ISBN-13: 9783756854981

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.12.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
16,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Ellie ist eine junge Fotografin, die sich mehr schlecht als recht durchs Leben schlägt. Sie glaubt weder an mystische Zeichen noch an Seelenpartner oder dergleichen. Und von Männern hat sie sowieso die Nase voll, seit ihre letzte Beziehung in einem Drama endete.
In letzter Zeit träumt sie jedoch immer wieder von einer Ordensschwester namens Eleanor und einem nächtlichen Ritual in Stonehenge. Die Theorie, dass es sich dabei um ihr eigenes früheres Leben handelt, hält Ellie hingegen für völlig absurd. Und von einer "unsterblichen Liebe" will sie erst recht nichts wissen, schließlich passt das weder zu ihrem Leben noch zu dem eines braven Klostermädchens.
Allerdings ist da dieses mysteriöse Amulett, das sie gefunden hat ... und plötzlich tauchen immer mehr Personen und Ereignisse in ihrem Leben auf, die sich nicht mehr als Zufall erklären lassen. Fast scheint es, als wollen ihr diese Träume etwas sagen. Ellie beginnt zu recherchieren und den "Zeichen" zu folgen. Dabei wird sie mit Themen aus ihrer Vergangenheit konfrontiert, die sie lieber im Dunkeln gelassen hätte. Aber nun gibt es kein Zurück mehr ...
Wird es ihr gelingen, das Geheimnis des Amuletts sowie ihrer Träume zu lüften? Und welche Rolle spielen Dänen, ein Gemälde und eine Frau namens Blota?
A.G. Grube

A.G. Grube

A.G. Grube lebt mit Sohn, Katze und Schaukelstuhl - wie sich das für eine Autorin geziemt - in einem kleinen Ort südlich von Berlin. Bereits 1999 beginnt sie mit der Arbeit an einem Fantasyroman. Bis zu seiner Fertigstellung gehen letztendlich 22 Jahre ins Land. Zwischenzeitlich veröffentlicht die gelernte Bankkauffrau im Jahr 2019 ihre ersten beiden Bücher im Selfpublishing unter ihrem Klarnamen Antje Grube ("Wer jammert, bleibt draußen" und "Was liest eigentlich Gott?"). 2021 folgt sie endlich ihrer Leidenschaft und macht sich sowohl als Freie Autorin als auch als Lektorin, Korrektorin und Buchsetzerin selbstständig. Nebenbei findet sie für ihren Fantasyroman einen Verlag (Legionarion) und widmet sich nun voll und ganz der schreibenden Zunft.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite