Top ernährt im Sport

Top ernährt im Sport

Alexandra Schek

Paperback

224 Seiten

ISBN-13: 9783746056913

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 22.11.2018

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
29,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die sportliche Leistung wird von einer Vielzahl von Einflussgrößen bestimmt. Der wichtigste Faktor ist sicherlich das Training, aber auch einer hochwertigen Ernährung kommt ein hoher Stellenwert zu - neben psychologischen Aspekten. Dies gilt insbesondere, wenn es darum geht, potenzielle Leistungsreserven zu erschließen.
Die vorliegende Monografie vermittelt auf hohem wissenschaftlichen Niveau in allgemein verständlicher Form das notwendige Know-how einer bedarfsangepassten Ernährung für wettkampforientierte Breiten- und Leistungssportler. Grundlegende Ernährungsempfehlungen und deren Umsetzung in die Praxis, aktuelle Ernährungsleitlinien für den Trainingsalltag und die Wettkampfsaison sowie prophylaktische Maßnahmen für Ess(verhaltens)störungen werden komprimiert und anwendungsorientiert vermittelt. Die Themen Energie, Wasser, Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Mikronährstoffe und ergogene Hilfen werden auf der Basis der in Datenbanken wie PubMed verfügbaren Übersichtsarbeiten, Originalbeiträge und Meta-Analysen evidenzbasiert abgehandelt.
Der Titel "Ernährung im Top-Sport" (Umschau Zeitschriftenverlag) aus dem Jahr 2013 wird fortgeschrieben. Neu hinzugekommen sind Informationen zur Energieverfügbarkeit, zur Periodisierung der Ernährung, zum "carbohydrate mouth rinsing", zur Gewichtszu- und -abnahme sowie zu "low-carb"- und anderen Diäten. Den Nahrungsergänzungsmitteln wurde mehr Platz eingeräumt.
Alexandra Schek

Alexandra Schek

Die promovierte Ernährungswissenschaftlerin Alexandra Schek ist u. a. Mitglied der Arbeitsgruppe Sporternährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, Redakteurin der Zeitschrift "Leistungssport" (Organ des Deutschen Olympischen Sportbundes), hält Vorträge und betreibt eine Naturheilpraxis. Sie publizierte über 130 Artikel in verschiedenen renommierten Fachzeitschriften und wirkte an mehreren lexikalischen Werken mit. Im Umschau Zeitschriftenverlag ist von ihr das Standardwerk "Ernährungslehre kompakt" (6. Aufl.) erschienen.

Top ernährt im Sport

Leistungssport

Januar 2019

Obwohl die Autorin nahezu ausschließlich Meta-Analysen, Literaturübersichten und RG-Studien berücksichtigt, ist die Literaturliste in den vergangenen fünf Jahren um rund 500 Einträge angewachsen, was zeigt, dass auf dem Gebiet der Sportlerernährung intensiv geforscht wird. Insofern überrascht es auch nicht, dass neue Themen, wie z. B. Energieverfügbarkeit (energy availability; siehe Trainers Digest auf der Vorseite), Mund-Ausspülen mit Kohlenhydratlösung (carbohydrate mouth rinsing), fettreiche Diäten (fot loading) oder relatives Energiedefizit (relative energy deficiency in sport) hinzugekommen sind.

Sport in Hessen

Februar 2019

(...)Diese Monografie vermittelt auf hohem wissenschaftlichen Niveau, aber in verständlicher Form das notwendige Knowhow einer bedarfsangepassten Ernährung für wettkampforientierte Breiten- und Leistungssportler. Grundlegende Ernährungsempfehlungen und deren Umsetzung in der Praxis, aktuelle Ernährungsleitlinien für den Trainingsalltag und die Wettkampfsaison sowie prophylaktische Maßnahmen für Ess(verhaltens)störungen werden komprimiert und anwendungsorientiert vermittelt.

Der Hausarzt

Juli 2019

(...)Die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Alexandra Schek bietet in ihrem Buch das Know-how für die Ernährungsgestaltung im wettkampforientierten Breiten- und im Leistungssport.
Dabei legt die Autorin Wert auf wissenschaftlich abgesicherte Ergebnisse. Enthalten sind Informationen zur Energieverfügbarkeit, zur Gewichtszunahme sowie -abnahme, Tipps für die Wettkampfsaison und Maßnahmen zur Vermeidung von Essstörungen.

Top ernährt im Sport

Ernährungs-Umschau

Januar 2020

(...)Das Buch schlägt eine gelungene Brücke zwischen Ernährung und Anforderungen des wettkampfmäßig betriebenen Sports und vergisst dabei nicht, ernährungs- und sportwissenschaftliches Wissen leserfreundlich zu präsentieren.

Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin

Juni 2020

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.