Traumafabrik

Traumafabrik

Hollywood im Film

Robert Lorenz

Hardcover

508 Seiten

ISBN-13: 9783753453118

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.05.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
29,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Tradition des (Hollywood-)Films über Hollywood ist fast so alt wie die Filmmetropole selbst. Die kalifornische Dream Factory verstand sich früh darauf, ihre eigenen Spleens, Klischees und Abgründe in kassenträchtige Kinounterhaltung umzumünzen. Immer wieder hat der Hollywood-Film die exzentrische Stadt, die monumentalen Studios und die kapriziösen Menschen porträtiert. Traumafabrik erzählt ebenso unterhaltsam wie informativ die Geschichte dieses Genres - anhand populärer Produktionen wie Sunset Blvd. (1950) oder Singin in the Rain (1952) und weniger bekannter Werke wie What Price Hollywood? (1932) oder The Goddess (1958).
Das Buch nimmt seine Leser:innen mit auf eine faszinierende Reise durch die turbulente Hollywoodgeschichte mit ihren skurrilen Genies, tragischen Alkoholiker:innen und psychopathischen Studiobossen - und eröffnet eine neue Sicht auf die besprochenen Filme, die zum (Wieder-)Ansehen einlädt.
Robert Lorenz

Robert Lorenz

Robert Lorenz, Dr. disc. pol., geb. 1983, ist Politikwissenschaftler und Lektor. Für seine Dissertation über die Göttinger Erklärung von 1957 erhielt er 2011 den Förderpreis Opus Primum der VolkswagenStiftung für die beste Nachwuchspublikation des Jahres; 2020 war er für den Siegfried Kracauer Preis in der Kategorie Beste Filmkritik nominiert. Er hat mehrere politologische Fachbücher veröffentlicht und betreibt die Website www.filmkuratorium.de.

Traumafabrik.
Hollywood im Film

hhprinzler

Juni 2021

In der Dream Factory Hollywood wurden immer wieder Filme über das eigene Handeln realisiert: Meloodramen, Komödien, Musicals. Der Blick hinter die Kulissen war manchmal realistisch, oft aber auch pure Unterhaltung, allerdings auf hohem Niveau. 23 Filmbeispiele aus der Zeit zwischen 1932 und 2011 beschreibt und analysiert Robert Lorenz in seinem Buch.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.