Traumwelten und Alpträume

Traumwelten und Alpträume

Andreas R. Schopfheimer

Band 2 von 3 in dieser Reihe

ePUB

688,9 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783748143536

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 22.02.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Nick und Rebecca werden nach einem tödlichen Zwischenfall, dessen Zeuge sie wurden, unverhofft befördert und in das große Geheimnis des übermächtigen Konzerns TransDime eingeweiht. Ihr Arbeitgeber bereist eine Vielzahl von Paralleldimensionen und verwaltet im Hintergrund diese Welten, manipuliert und beeinflusst die Geschicke ihrer 'Filialen'. Die beiden frischgebackenen Agenten werden in eine andere Realität gesandt, während in ihrer Heimat, der Kolonie namens Filiale 88 - unsere Realität - die Spuren ihrer Beteiligung an der 'Korrektur', einem Mord an einem Politiker, verwischt werden.
Sie sehen viele unglaubliche, phantastische Dinge und staunen über die Unterschiede zu ihrer Heimatwelt, werden aber auch insgeheim von einer Widerstandsbewegung angesprochen, die verdeckt ohne das Wissen ihres alles kontrollierenden Arbeitgebers agiert. Daneben lernen sie die neue, alternative Realität der Filiale 108, auf der sie verweilen, kennen und schätzen.
Zurück auf ihrer Heimatfiliale 88, erfährt durch einen unglücklichen Zufall auch Tamara von der wahren Natur TransDimes und wird in einer Reaktion der Flucht nach vorne von ihrem Vorgesetzten Herr Kardon ebenfalls eingeweiht. Sie werden einer Grundausbildung als Agenten unterzogen und auf einen ersten Feldtest in eine fremde Parallelebene entsandt. Eine der Beteiligten verfällt dabei durch eine fehlgeschlagene Konditionierung während ihrer Ausbildung zur Scharfschützen-Attentäterin zunehmend in einen Mordrausch. Die Dinge geraten bei ihrer abenteuerlichen Flucht durch Mitteleuropa zunehmend außer Kontrolle und eskalieren.
Nach dieser traumatischen Erfahrung versehen die frischgebackenen Agenten von TransDime mit zunehmender Ernüchterung ihren Dienst und bereisen dabei auch immer neue Filialen. Ihre Entwicklung schreitet voran, eröffnet ihnen neue Möglichkeiten, aber auch eine andere Perspektive auf die wahre Natur der Firma...
Andreas R. Schopfheimer

Andreas R. Schopfheimer

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.