Wege zur Freundschaft

Wege zur Freundschaft

Bestseller

...eine Liebeserklärung an jagende Hunde

Ulli Reichmann

Paperback

144 Seiten

ISBN-13: 9783738652420

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.10.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
17,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Das Jagdverhalten gehört genauso zur Persönlichkeit jeden Hundes wie seine Art sich zu freuen, seine Art zu spielen oder seine Art zu kommunizieren.
Aber gerade das Jagdverhalten löst bei vielen Menschen oft Hilflosigkeit, Unverständnis oder das Gefühl des Versagens aus.
„Warum eigentlich?“ fragt die Autorin und beschreibt weitab von Unterdrücken, Abgewöhnen oder erzwungenem Gehorsam einen sehr persönlichen Weg wie man die Jagdleidenschaft seines Hundes nicht nur lieben lernen, sondern auch als Chance auf echte Freundschaft zwischen Mensch und Hund nutzen kann.
Untermalt von prächtigen Bildern werden Sie auf eine Reise geschickt, an deren Ende Sie Ihren Hund wahrscheinlich mit anderen Augen sehen.
Ulli Reichmann

Ulli Reichmann

Ulli Reichmann lebt mit ihrer Raupenbande, wie sie ihre drei Dackel(mischlinge) nennt, am Rande des Nationalparks Donauauen und kombiniert ihre Leidenschaften (Hunde und Bücher) seit über dreißig Jahren.
Nach langer Zeit des Lernens und Arbeitens in zwei Hundeschulen, hat sie sich 2013 mit ihrem Projekt "Ullihunde" selbständig gemacht und hat inzwischen durch ihre Philosophie internationale Bekanntheit erlangt.
Sie ist geschieden und hat zwei erwachsene Söhne.

Markertraining.de

Februar 2016

(...)Die Autorin erzählt ihre persönliche Geschichte, aus der sie ihr Training entwickelt hat. Blickkontakt, Richtungswechsel, Laufspiele und Parallellaufen gehören zu den Trainingsinhalten. Der Trainingsteil schließt mit häufig gestellten Fragen ab.(...)

Eine Liebeserklärung an jagende Hunde

Easy Dogs

März 2016

(...)Man findet in diesem Buch keine strikte Trainingsanleitung, die man durcharbeiten muss, sondern wird angehalten nicht gegen, sondern mit der Biologie seines Hundes zu arbeiten. Auch das Fordern von unabdingbarem Gehorsam findet hier keine Plattform.
Die Autorin ermuntert immer wieder, den ganz eigenen, persönlichen Weg mit SEINEM Hund zu finden und untermauert das durch zahlreiche Berichte aus ihren Kursen und Trainings.(...)

Mein Herz bellt

Juli 2016

Das Jagdverhalten gehört genauso zur Persönlichkeit jeden Hundes wie seine Art sich zu freuen, seine Art zu spielen oder seine Art zu kommunizieren.
Aber gerade das Jagdverhalten löst bei vielen Menschen oft Hilflosigkeit, Unverständnis oder das Gefühl des Versagens aus.
„Warum eigentlich?“ fragt die Autorin und beschreibt weitab von Unterdrücken, Abgewöhnen oder erzwungenem Gehorsam einen sehr persönlichen Weg wie man die Jagdleidenschaft seines Hundes nicht nur lieben lernen, sondern auch als Chance auf echte Freundschaft zwischen Mensch und Hund nutzen kann.
Untermalt von prächtigen Bildern werden Sie auf eine Reise geschickt, an deren Ende Sie Ihren Hund wahrscheinlich mit anderen Augen sehen.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.