Wie macht man gefrorene Seifenblasen?

Wie macht man gefrorene Seifenblasen?

Mit Tipps und Tricks zum perfekten Foto!

Yvonne Stöckemann-Paare

Paperback

28 Seiten

ISBN-13: 9783746032399

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.12.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Der Frustrationspegel schnellt ins Unermessliche, wenn es darum geht, eine gefrorene Seifenblase fotografieren zu wollen. Diese zauberhaften und filigranen Gebilde werden für jeden Fotojäger schnell zu verflixten Biestern, weil sie ihn spielend leicht in den Wahnsinn treiben. Bevor sie landen, platzen sie. Und falls sie doch mal Platz genommen haben, ist das garantiert an einem Ort, der nicht fotogen genug ist.
Wie es funktioniert, diese widerspenstigen Schönheiten richtig und leicht platziert vor die Linse zu bekommen, bevor dem Fotografen Eiszapfen an der Nase hängen, seine Hände vor Kälte steif sind und ihm längst der Kragen geplatzt ist, weil der Akku der Kamera bei frostigen Temperaturen auch noch schlappgemacht hat, steht in dieser Anleitung.
Yvonne Stöckemann-Paare

Yvonne Stöckemann-Paare

Yvonne Stöckemann-Paare ist hauptberuflich Zahntechnikerin und wurde 1973 in Einbeck geboren. Sie hat ihre Kindheit in Kalefeld verbracht und ist 13 Jahre zur Schule gegangen. Das Abitur hat sie auf Anhieb geschafft. Es hätte natürlich besser sein können, wenn sie aufgepasst hätte! Trotzdem hat sie einen Mann gefunden, der sie geheiratet hat. Mit ihm und ihrer gemeinsamen Tochter wohnt Yvonne in einem kunterbunten Haus, welches auf ihrem verwilderten Grundstück steht. Yvonne hat eigentlich immer viel zu tun. Neben dem Schreiben von Büchern und Geschichten malt sie gern, spielt Saxophon und Gitarre, handarbeitet und fotografiert viel. Deswegen hat sie auch nie Zeit, im Haus aufzuräumen. Das stört aber niemanden, weil Yvonne ja sonst immer sehr fleißig ist. Vielleicht bringt sie ihrem Hund irgendwann einmal das Aufräumen bei. Aber das ist eine ganz andere Geschichte, die später von ihr erzählt werden soll.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.