Willst du glücklich sein, dann sei es!

Willst du glücklich sein, dann sei es!

Heilung von Selbstzerstörung und Flucht

Iris Galey

Paperback

136 Seiten

ISBN-13: 9783746030494

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.12.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
14,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Dieses Bilder-Vortragsbuch ist die Vorlage für einen Vortrag, den Iris Galey im Frühjahr 2018 in 'Die Quelle - Ort der Begegnung' in Bern hält. Hier erfahren Sie, wie sie es trotz aller Hürden, die das Leben an sie stellte, geschafft hat, weiterzugehen. Sie kennt allzu gut Missbrauch, Verletzung, Abweisung, Intrigen und die Folgen von Traumata, weil sie selbst damit nicht verschont wurde. Iris Galey sind Dinge widerfahren, die so unerträglich wurden, dass sie mehrfach fast aufgegeben hatte. So manche Menschen hätte dies in Suizid geführt oder selbst zu Monstern hätte werden lassen.
Vom ersten Tag an fragte etwas in ihr: 'Willst du an den Hindernissen, die ich dir gebe, lernen? Oder willst du aufgeben?' Gott sei Dank gab sie nie auf. Durch ihren Mut, weiterzumachen und sich den Hindernissen zu stellen, hat sie es geschafft, ihre große Liebe zu finden und bei sich selbst anzukommen.
Iris Galey ist ein lebendiges Beispiel dafür, dass der Mensch das Potential hat, aus der tiefsten Finsternis den Weg ins Licht zu finden!
Nun möchte sie all das, was sie an Hoffnung, Liebe, Lebensfreude und Wohlwollen erfahren durfte, zum Dank ihren Mitmenschen weitergeben. Dies tut sie in Form von Vorträgen, Seminaren und Schreibkursen sowie durch das Schreiben.
Iris Galey kann zu Vorträgen, Seminaren und Workshops weltweit eingeladen werden.
Iris Galey

Iris Galey

Iris Galey wurde als Kind mehrere Jahre lang von ihrem Vater missbraucht. Nachdem sie mit 14 das Geheimnis preisgab, erschoss sich ihr Vater. Iris wurde dann in ein Mädcheninternat gesteckt und sprach nie mehr davon - bis sie 40 Jahre später in Neuseeland die Tragödie ihrer Lebensgeschichte aufzuschreiben begann. Ihr Buch 'Ich weinte nicht als Vater starb' erschien 1986 zum ersten Mal und wurde ein Weltbestseller.
Nach dem langen Weg der Heilung und dem unermüdlichen Drang, das tief sitzende Kindheits-Trauma zu überwinden und mit der unsichtbaren Verletzung leben zu lernen, hat sie es geschafft, ihre Liebe zu finden. Heute ist Iris Galey 81 und glücklich verheiratet.
Das erste Buch hat sie nach 30 Jahren neu aufgelegt und ergänzt (publiziert im Jahre 2015 über den mvg-Verlag). Die Ergänzung handelt von ihrem jetzigen Happy End. Mit diesem 2. Teil ihres Buches beweist Iris Galey, dass es nie zu spät für einen Neuanfang ist und dass jeder seine Kindheit im Rückblick nochmals neu gestalten kann.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.