Wirtschaftsförderung kommuniziert Standorteigenschaften

Wirtschaftsförderung kommuniziert Standorteigenschaften

Indikatoren und Sensoren

Jörg Becker

ePUB

761,0 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783739288307

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.04.2015

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die Wirtschaftsförderung ist eine zentrale Kommunikationsschnittstelle für alle beteiligten Standortakteure. Sie koordiniert in ausgewogener Balance Akquisitionen und Bestandspflege gleichermaßen. Sie ist für Startups sowohl Begleiter als auch Orientierungshilfe. Alle diese Funktionen wären ohne ein solides und breites Fundament von Indikatoren und Sensoren kaum zu leisten. In den Datenkatakomben der Algorithmen entsteht eine neue Kategorie „Intelligence“. In einer digitalen Allgegenwärtigkeit muss transparent sein, was an einem Standort geschieht oder unterbleibt. Beim Umdenken von reaktiver zu proaktiver Standortstrategie geht es darum, in welche Richtung sich ein Standort in der Zukunft vorrangig entwickeln will. Wenn Daten das Erdöl des 21. Jahrhunderts sind, darf man mit diesen genauso wenig verschwenderisch umgehen, sondern muss ihre Potenziale ausschöpfen. Umbrüche können zu Diskontinuitäten des Umfeldes führen, auf das Standorte kaum Einfluss haben. Was sie aber in der Hand haben, ist die hierauf am besten geeignete Reaktion und Kommunikation. D.h. eine Kommunikationsplattform, auf der sich schnell und trotzdem detailliert eine Vielzahl möglicher Alternativen flexibel auswählen und durchrechnen ließe. Der Wissenstransfer muss rund um die Umsetzung von Management- und Optimierungskonzepten erfolgen.
Jörg Becker

Jörg Becker

Diplomkaufmann Jörg Becker, Managementerfahrungen u.a.: IKT-Wirtschaft, Internationale Consultingfirmen, Wissensintensive Unternehmen, Softwaremarketing. Managementinformation, Projektmanagement, Führungsseminare. SpG: Personalbilanz, Wissensmanagement, Startup-Betriebswirtschaft, Erfolgsplanung, Standortbilanz, Wirtschaftsförderung, Clustermanagement, Regionalmarketing. Verfasser: Reihe Standortbilanz-Lesebogen sowie Personalbilanz-Lesebogen.

Website: www.beckinfo.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.