Wladimir Lenins Großer Sozialistischer Oktoberumsturz und die Folgen

Wladimir Lenins Großer Sozialistischer Oktoberumsturz und die Folgen

Klaus Dallmer

Paperback

120 Seiten

ISBN-13: 9783848229581

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 17.10.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
4,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Die russischen Arbeiter und Soldaten hatten im Februar 1917 den Zaren hinweggefegt; im Oktober drängten sie auf die Machtübernahme der Räte, die ihnen den Weg freigab zur Umwälzung der Gesellschaft, zur Inbesitznahme der Fabriken und des Bodens der Großgrundbesitzer. Um ihre Revolution gegen die anstürmenden weißen Armeen und die ausländischen Interventionstruppen zu verteidigen, waren sie zu großen Opfern bereit, auch zur Unterordnung unter neue Kommandostrukturen in Armee, Produktion, Verwaltung und Partei. Mit dieser Geduld war es zu Ende, als der auszehrende Bürgerkrieg gewonnen war: Die Unzufriedenheit äußerte sich in Streiks und Aufständen. Nachzugeben erschien der nun diktatorisch herrschenden Partei als Weg in den Untergang der gesamten neuen gesellschaftlichen Organisation. Die Produktion lag fast völlig am Boden, die Arbeiteravantgarde gab es nicht mehr - die Herrschaft der Bürokratie schien der einzige Garant zu sein, den Wiederaufbau der Wirtschaft in die Wege zu leiten. Das Ansinnen auf Rückkehr zur Arbeiterdemokratie hatte so nicht die Spur einer Chance auf Verwirklichung. Lenins Fraktionsverbot, ausgesprochen um in der Partei die widerstreitenden Interessen der Arbeiter und Bauern nicht aufbrechen zu lassen, legte den Grundstein zur Ausschaltung der. Gegner der immer mächtiger werdenden Bürokratie, bis Stalin die terroristische Industrialisierung durchführen konnte.
Klaus Dallmer

Klaus Dallmer

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.