Wüstes Hausen

Wüstes Hausen

Ein mittelalterlicher Kriminalroman

Henrich Dörmer

ePUB

642,1 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783748164845

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.09.2019

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
An einem Morgen des Jahres 1420 erwacht der junge Mönch Martinus am Ufer der Wetter mit einer Platzwunde am Kopf. Neben ihm liegt die Leiche eines Priesters. Bald kommen im nahegelegenen Dorf Hausen Zweifel auf, dass der Pfarrer eines natürlichen Todes gestorben und der Zisterzienser unschuldig ist. Um seinen Hals aus der Schlinge zu ziehen, muss der Arnsburger Novize den Todesfall selbst aufklären. Zudem wird schnell klar, dass nicht jedem der Dorfbewohner an der Wahrheit gelegen ist.

600 Jahre später wird Oberkommissar Martin Benedikt Cervinus zu einem Knochenfund in den Wetterwiesen gerufen, in unmittelbarer Nähe zu der Kirchenruine eines im 15. Jahrhundert verlassenen Dorfes zwischen Lich und Nieder-Bessingen. Das mittelalterliche Skelett ist bemerkenswert gut erhalten. Grund genug für Cervinus, gemeinsam mit dem Pathologen Professor Wiesenholder die Ermittlungen aufzunehmen. Denn Mord verjährt bekanntlich nie.

Schauplätze der Handlung sind neben dem historischen Dorf Hausen das mittelalterliche Lich, Braunfels, Bessingen und Eberstadt sowie die Klöster Arnsburg und Wirberg.
Henrich Dörmer

Henrich Dörmer

Henrich Dörmer, Jahrgang 1973, Licher "Buhneplicker" mit Abitur an der Theo-Koch-Schule in Grünberg, ist ein waschechter Oberhesse. Mit"WÜSTES HAUSEN" veröffentlicht er seinen vierten Regionalkrimi. Die Romanhandlungen spielen sich regelmäßig rund um die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten seiner Heimat ab. Darüber hinaus sprechen die Protagonisten oftmals "Owwerhessisch Platt".

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.