zwanzig Komma drei Meter Ruhe

zwanzig Komma drei Meter Ruhe

ein Theaterstück

Agnes Gerstenberg

Paperback

64 Seiten

ISBN-13: 9783752673258

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.11.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
4,44 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
In "zwanzig Komma drei Meter Ruhe"
prallen Routine, Abhängigkeit und die Sehnsucht
nach Zurückgezogenheit auf scheinbar nie zu stillende Sehnsüchte:
B hat die eigene Umwelt bis ins letzte Detail im Blick.
Zurückgezogen in den eigenen vier Wänden
ist alles genau abgemessen und abgezählt -
vor allem in der Beziehung zu S:
ihr Weg zur Arbeit, die Sekunden ihrer Abwesenheit,
der Raum der Stille, der sich ergibt, wenn sie fort ist.
Aber der sorgsame Umgang miteinander,
die Routine und das akkurate Sekundenzählen
haben ein Ende, als das Außen gewaltsam nach Innen drängt.
Perspektiven verschieben sich, Raum und Zeit fließen ineinander,
als Lena Witte in das Leben von S tritt, die Stille zerstört
und versucht, das Geheimnis um B zu lüften.

"zwanzig Komma drei Meter Ruhe" war 2012 zur "Autorenlounge - Festival für junge Dramatik" nach Hamburg eingeladen und in Form einer szenischen Einrichtung vorgestellt worden. Als Teil der damaligen Festivalleitung fasste Dramaturgin Anne Rietschel den Inhalt des Stücks so zusammen.
Agnes Gerstenberg

Agnes Gerstenberg

Agnes Gerstenberg wurde in Berlin geboren. Sie war Teilnehmerin des Lehrgangs FORUM Text zum szenischen Schreiben an der UniT in Graz und erhielt Stipendien u.a. vom Stuttgarter Schriftstellerhaus und der Akademie für Kindermedien in Erfurt. Als Dramaturgin und Theaterpädagogin wirkte Gerstenberg am Jungen Ensemble Stuttgart, am Theater des Lachens in Frankfurt an der Oder, am Staatstheater Karlsruhe sowie am Theater Regensburg.
Zu den wichtigsten Veröffentlichungen der Autorin gehören das Kinderbuch "Die Sache mit dem Sinn", das sie mit 15 Jahren veröffentlichte, sowie dasTheaterstück "Schwerelos", das 2004 im Rahmen eines Festivals in Wien aufgeführt wurde und anschließend, finanziert durch das Goethe Institut, ins Englische übersetzt und zusammen mit der Autorin nach Australien eingeladen wurde - zum internationalen Festival World Interplay.
"Zu einer anderen Jahreszeit. Vielleicht" (erschienen im Per H. Lauke Verlag) wurde 2011 am Staatstheater Braunschweig aufgeführt sowie 2015 vom SWR2 als Hörspiel produziert und urgesendet. Die Kinder- und Jugendtheaterstücke der Autorin werden vom Verlag für Kindertheater vertreten.
Für die Arbeit an ihrem ersten Roman "Unberührt", nach dem gleichnamigen Theaterstück (erschienen im Verlag Chronos Theatertexte), führte Gerstenberg im Frühjahr 2020 erfolgreich ein Crowdfunding durch (www.startnext.com/unberuehrt). www.AgnesGerstenberg.com

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.