Zwischen Brauchtum und Aberglaube

Zwischen Brauchtum und Aberglaube

Neu

Von Hexen, Teufeln und anderen Ungeheuern

Gabriele Steininger

Paperback

164 Seiten

ISBN-13: 978-3-7448-3399-8

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.06.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

sofort verfügbar

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Zwischen Brauchtum und Aberglaube, von Hexen, Teufeln und anderen Ungeheuern, ist eine Sammlung von verschiedenen Bräuchen und Aberglauben. Traditionen und Rituale von Oberpfalz und Niederbayern, aber auch über deren Grenzen hinaus, sind hier festgehalten.
Was die Hexen den Legenden nach wirklich in der Walpurgisnacht treiben, welchen literarischen Hintergrund der Osterspaziergang hat, warum in früheren Zeiten die Jungfrauen am 30. November einen Schuh hinter sich warfen und viele andere, teils eigentümliche Bräuche, werden hier beschrieben. Legenden von Hexen, Teufeln und anderen Ungeheuern beeinflussten schon in alter Zeit das Brauchtum der Menschen.
Aus der Vergangenheit, bis in unsere heutige Zeit, wurde vieles in veränderter Form weitergetragen.
Gabriele Steininger

Gabriele Steininger

Die Autorin Gabriele Steininger, 1977 in Bad Kötzting (in der Oberpfalz und bekannt wegen seines alljährlichen Pfingstrittes) geboren und im Landkreis Cham i. d. Oberpfalz aufgewachsen, entdeckte schon in jungen Jahren ihre Vorliebe für Bücher. Ihre Affinität für das geschriebene Wort, ließ sie immer wieder selbst zur Feder greifen.
Erst 2013 wagte sie den Schritt zur Autorin. Seit diesem Zeitpunkt veröffentlicht sie Werke aus verschiedenen Genres, wie Krimi, Fantasy und Kurzgeschichten. Dabei tendiert sie zu Serien und mehrteiligen Werken, bei denen sie viel Wert darauf legt, dass diese Bände auch einzeln gelesen werden können, ohne die vorherigen Bände zu kennen.
Als unabhängige, selbstpublizierende Autorin, erschafft sie Werke, die sich von der breiten Masse deutlich abheben. Vom Cover, über Illustrationen, bis hin zum letzten Punkt stammt das gesamte Buch als eine Art Gesamtkunstwerk aus einer Hand.
Limitierte Werke und Sondereditionen sind ausschließlich bei ihr selbst zu erwerben, oder bei den Kommissionspartnern, welche sich bislang auf ihre Heimat Bayern begrenzen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.