Mit einer Buchbewertung in 800 Online-Shops sichtbar

Mit einer Buchbewertung in 800 Online-Shops sichtbar

Sie haben Ihr Buch gerade erst veröffentlicht und möchten möglichst viele Leser erreichen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Leserbewertungen den Erfolg Ihres Buches steigern können.

Allgemein, Markt, Wissen | Jessica Halermöller

Mit Buchbewertungen in Buchshops die Sichtbarkeit erhöhen

Bereits in unserem Blogbeitrag über Leserstimmen haben wir darüber gesprochen, warum es gerade für ein neu veröffentlichtes Buch wichtig ist, Bewertungen zu erhalten: Nicht nur wird die Sichtbarkeit innerhalb der Shops erhöht, sondern auch andere Buchinteressierte werden dazu angeregt, Ihr Buch zu lesen und sich darüber auszutauschen.

Neben dem Titel, dem Preis und der Gestaltung des Covers fällt der Blick der meisten Käufer natürlich auch auf die Sternebewertung im Online-Shop.

Es gibt aber nicht nur bei Thalia oder Amazon die Möglichkeit, online eine Bewertung für sein Buch zu erhalten. Auch stationäre Buchhandlungen, wie z.B. die Buchhandlung Heymann in Hamburg oder der Bücherwurm in Pinneberg, verfügen über Online-Shops, in denen Buchbewertungen abgegeben werden können.

stories! Die Buchhandlung

Bücherwurm Pinneberg

Buchhandlung Heymann

Bundesweit nutzen mehr als 800 Online-Shops das White-Label-Shopsystem von Libri.Shopline. Doch nicht nur die kleine örtliche Buchhandlung ist an Shopline angeschlossen, sondern auch Filialisten, Bahnhofsbuchhandlungen, Buchhandels-Zusammenschlüsse etc. mit ihren jeweils vielzähligen Standorten und Filialen diesen Service nutzen.

In dieser Übersicht sehen Sie die Buchhandlungen, die an das Shopsystem angeschlossen sind. Mit einem Klick auf die Karte können Sie die Buchhandlungen vergrößert lokalisieren:

Mit einer Buchbewertung in 800 Shops sichtbar sein

Der große Vorteil? Die Buchhandlungen sind nicht nur rund um die Uhr erreichbar, sondern alle zusammengeschlossenen Online-Shops profitieren von einer einmal abgegebenen Bewertung: Eine abgegebene Bewertung ist in allen Shops sichtbar.

Es empfiehlt sich für Sie als Autor, die eigene Leserschaft zu animieren, auch in einem Shop von Libri.Shopline eine Bewertung zu hinterlassen – und diese dadurch breit zu streuen. Wenn Ihr Buch eine oder mehrere Bewertungen aufweist, kann das der ausschlaggebende Punkt sein, den interessierten Leser von einem Kauf zu überzeugen.

In den unteren Beispielbildern können Sie sehen, dass alle 3 Bewertungen für das Buch “Endstation Märchenprinz” unseres Autoren Maik Jungfleisch auf allen anderen Plattformen synchronisiert erscheinen:

Bevor Sie sich fragen, wie Sie Leserstimmen gewinnen können, haben wir noch einmal die 3 wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst:

1

Wenden Sie sich an Buchblogger, die in zu Ihrem passenden Genre lesen, und bieten Sie Ihr Buch zur Rezension an. Wie Sie das am besten machen, können Sie in unserem Artikel über Blogger Relations nachlesen.

2

Veranstalten Sie Leserunden auf Bücherplattformen, wie z.B. Lovelybooks. Hierfür müssten Sie als Autor Freiexemplare Ihres Werks zur Verfügung stellen und können so in den direkten Dialog mit den Lesern treten.

3

Weisen Sie auf Ihrer Autorenwebseite oder Ihrem eigenen Newsletter darauf hin, dass Sie sich über Buchbewertungen in den Buchshops freuen würden.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>