Fantasy-Romane

Fantasy-Romane

In kaum einem anderen Genre sind die Welten so ausgearbeitet, die Magie so greifbar und die Figuren so einzigartig. Wir haben uns auf die Suche nach spannenden Fantasy-Romane gemacht, die perfekt für den Start in eine neue Lesewoche sind.

Allgemein, BoD empfiehlt, Bücher | Jessica Halermoeller
Fantasy_Beitrag

Es werden düstere Schlachten ausgetragen, Magie zuckt in Blitzen durch die Luft, gewaltige Monster streifen durch atemberaubende Welten. Die Vorstellung in einer solchen Umgebung zu leben, reizt nicht wenige Leser und Fantasy-Romane sind genau richtig, um in fantastische Abenteuer abzutauchen und sich vorzustellen, wie ein Leben als Magier, Hexe oder Zauberwesen wäre.

Gesetze die wir kennen, gelten in solchen Welten nicht.

Fast jeder von uns hat sich doch sicherlich schon einmal gewünscht an einer magischen Schule teilzunehmen und mit weit aufgerissenen Augen durch die Winkelgasse zu gehen oder auf einem unbezähmbaren Drachen über tiefe Schluchten hinweg zu fliegen.

Manchmal passiert es dann, dass man ein Buch oder eine ganze Reihe beendet hat, die Seiten zusammenklappt, einmal tief durchatmen muss und mehrfach blinzelt um zu realisieren, dass man sich wieder in der jetzigen Zeit befindet – ganz ohne Magie. Zu sehr sind einem die Charaktere und Welten ans Herz gewachsen und der Abschied fällt nicht immer leicht. Aber zum Glück warten noch genügend spannende Fantasy-Romane darauf gelesen zu werden.

Umso glücklicher sind wir, dass unsere Autorin Mira Valentin derzeit auf der Shortlist für den Deutschen Phantastik Preis steht und ihr Buch Die Legende von Enyador als bester, deutscher Roman nominiert ist!

Diese Auszeichnung wird jährlich als Publikumspreis in zehn Kategorien für herausragende schriftstellerische und künstliche Leistungen im Bereich der Phantastik vergeben. Stimmt noch bis zum 15.06.2018 hier für diese Auszeichnung ab!

Vier Königssöhne. Vier Wünsche. Ein Schicksal.

Krieg herrscht seit Jahren unter den Völkern Enyadors. Elben, Drachen und Dämonen kämpfen in blutigen Schlachten um die Macht. Die Menschen? Sie leben als Sklaven und müssen in den Krieg gegen die Drachen ziehen. In Mira Valentins erstem Band der „Enyador-Saga“ erwacht auch eine Prophezeiung zu neuem Leben, ausgelöst durch einen Waisenjungen, der sich seinen Unterdrückern widersetzen will und für sein Recht auf eigenständiges Leben kämpft.
Eine spannende Reise mit Tränen, Schmerz, Herzrasen und gebrochenen Seelen beginnt.

Ich bin ein wenig sprachlos. Bücher, die einen so sehr in ihren Bann schlagen, dass man selbst mit Worten nicht beschreiben kann, wie unglaublich sie sind. Dazu gehört Enyador.” – S, Amazon.de

Zur Leseprobe

MiraValentin_Blogbeitrag

Wer jetzt Lust auf ein bisschen Fantasy bekommen hat, dem haben wir aus unserem BoD-Portfolio noch drei weitere Bücher ausgesucht. Es geht bei diesen Büchern um wilde, irische Landschaften, grauenvolle Kreaturen und eine Reise in das Universum.

FelicityGreen_Blog

Dunkle und geheimnisvolle keltische Sagen

Stell dir vor du wachst nach einem Unfall aus dem auf und sprichst plötzlich eine andere Sprache. Auch deine Erinnerungen sind nicht mehr deine eigenen, sondern stammen von einer fremden Person aus einer anderen Zeit.
Genau dies passiert der Protagonistin Alice in dem ersten Buch der Connemara-Saga „Eichenweisen“ von Felicity Green und sie macht sich auf den Weg nach Irland, auf die Suche nach Spuren von Ciara – dem Mädchen, das nun ein Teil von ihr ist und ihre Persönlichkeit immer mehr überschattet.
Was sie noch erfährt? Dass keltische Mythen mehr als nur Märchen sind dass das Geheimnis eines alten irischen Volkes mit ihrem Schicksal verknüpft ist.

„Dieses Buch ist im wahrsten Sinne ein „Hidden Treasure“. Die Geschichte hat mich von Anfang an total fasziniert, die Mythen und Sagen und das Setting in Irland haben in mir Fernweh und Reiselust geweckt.  Ich will unbedingt und sofort mehr, denn ich bin jetzt schon total süchtig nach dieser Geschichte.“ – Monis Buchblog

Zur Leseprobe

Zwischen Licht und Dunkel

Kira Sanders, die Protagonistin in Anja Bergers Buch Catron – Die Melodie der Sterne, vermutet nicht, dass ein Waldspaziergang für immer ihr Leben verändern wird. Nachdem sie einen Hilferuf hinter einer geheimnisvollen Melodie wahrnimmt, findet sie sich in einer mittelalterlich anmutenden, halb zerstörten Stadt wieder. Mit Schrecken erkennt Kira, dass durch ihre Anwesenheit ein jahrhunderte alter Konflikt zwischen zwei magischen Schulen neu auflebt und dass man von ihr erwartet, sich für eine Seite zu entscheiden. Dabei sind grauenhafte Kreaturen noch ihr kleinstes Problem.

„Manchmal erwischt man einen Schatz, der sich hinter einem tollen Cover und einem interessanten Klappentext versteckt. Catron ist so ein Schatz. Ein dicker, schwerer, aber wundervoller Schatz. Voller Magie, voller Liebe, voller Abenteuer, voller Licht und voller Dunkelheit.” – B, Amazon.de

Zur Leseprobe

AnjaBerger_Blog
AnikaAckermann_Blog

Eine fantastische Insel – ein aufregendes Abenteuer

„Auf dich wartet eine ganz neue Welt, die erobert werden will. Du musst nur den ersten Schritt wagen!”
Die Erde ist dem Untergang geweiht und nicht nur Solas Vater stirbt, sondern auch ihre Freunde und alle Menschen, die sie kannte. Als sie an Bord der Starstorm, einem Weltraum-Segler, gebracht wird findet sie sich bald auf einem neuen Planeten namens Thethys wieder. Einem Ort, am Rand der Galaxie, ganz auf sich allein gestellt.
Anika Ackermann schafft mit ihrem Buch Soul of Stars – Wenn Sterne fallen eine atemberaubende neue Welt, die es zu entdecken gilt.

„Soul of Stars ist eine wunderschöne Geschichte, welche glücklich und traurig macht, Hoffnung gibt und mitnimmt auf eine spannende Reise zu den Sternen. Selten habe ich ein Buch gelesen in das ich mich so verlieren und verlieben konnte!“ – MB, Amazon.de

Zur Leseprobe


Dieser Artikel könnten Sie auch interessieren

Was genau verbirgt sich hinter High Fantasy, Historical Fantasy, Romantasy und Urban Fantasy? Lesen Sie, welche Unterschiede es in den Fantasy Sub-Genres gibt und was sie bedeuten.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>