Musik, Naturgeräusche oder doch lieber absolute Stille?

Musik, Naturgeräusche oder doch lieber absolute Stille?

Hörst du gerne Musik, während du schreibst? Arbeitest du lieber in einem lauten Café an deinem Manuskript? Mit der App Noisli kannst du dir solche individuellen Hintergrundgeräusche zusammenstellen.

Allgemein, Szene, Tipps | Jessica Halermöller

Gehörst du auch der Gruppe Menschen an, die immer ein wenig Hintergrundmusik anhaben müssen, um schreiben zu können? Benötigst du absolute Stille? Oder arbeitest du vielleicht in einem Büro mit vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und kannst dich oft nicht konzentrieren?

Vor einiger Zeit haben wir die App Noisli entdeckt und möchten sie dir unbedingt vorstellen. Denn mit dieser App kannst du eigene Hintergrundgeräusche zusammenstellen und so für bessere Entspannung oder Produktivität sorgen. Außerdem eignet sich diese Software perfekt, um ungewollte Hintergrundgeräusche auszublenden und den Fokus auf deine eigentliche Aufgabe zu lenken. Es gibt sogar Geräusche, die dich beim Einschlafen unterstützen können – sofern du das willst und nicht gerade an deinem Manuskript feilst.

So funktioniert die App

Die Idee ist simpel wie einfach: Du kannst ein oder mehrere Geräusche auswählen, die Lautstärke jedes einzelnen regulieren und dir so deine ganz individuelle Geräuschkulisse schaffen, egal ob zur Entspannung oder für produktives Arbeiten. Außerdem kannst du auch eine Zeit einstellen, in der die App verwendet werden soll. Diese Funktion ist natürlich ideal, wenn du sie zum Einschlafen nutzen möchtest.
Solltest du zeitgleich eine andere App benutzen wollen, ist das kein Problem – denn die Geräusche laufen im Hintergrund weiter, auch wenn du andere Programme auf deinem Telefon verwendest.

Geräusche

Du hast die Auswahl zwischen 16 unterschiedlichen Geräuschen: Regen, Gewitter, Wind, Wald mit Vogelgezwitscher, Blätterrauschen, Fluss, Meeresrauschen mit Möwen, Wasser, Feuer, Sommernacht, Geräusche in einem Café, Zug, Ventilator, Weißes Rauschen, Rosa Rauschen, Braunes Rauschen.

Lieblingskombinationen speichern

Da du mehrere Geräusche zeitgleich abspielen lassen kannst, wie z. B. Regen und Waldgeräusche, Lagerfeuer während einer Sommernacht oder Gewitter in Kombination mit typischen Geräuschen eines Cafés, lohnt es sich, wenn du deine Lieblingskombination direkt abspeicherst. Du kannst sie benennen und immer wieder anpassen.

Download

Noisli kannst du entweder über den App Store oder über den Google Play Store für jeweils 2,29 € downloaden. Eine Anwendung für deinen Computer ist auch erhältlich!

Aber jetzt wollen wir von dir wissen: Musik, Naturgeräusche oder doch lieber absolute Stille beim Schreiben?

Schlagworte: ,

  1. Angelika Krämer am 13.01.2020, 14:27 :

    Absolute Stille, beim Schreiben. Denn wenn ich Musik höre, konzentriere ich mich zu sehr auf den Text des Sängers oder Sängerin. Ich möchte ja das Lied was mir so sehr gefällt, auch mitsingen können. Deshalb bin ich beim Schreiben oder auch lesen gerne alleine. Dann ist es still. Herzliche Grüße A.Krämer

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>