Zwergrätsel, Satiren und Zwickmühlen

Zwergrätsel, Satiren und Zwickmühlen

Auswahl von Aphorismen

Rolf Friedrich Schuett

ePUB

195,9 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783743156951

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.12.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort lieferbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor mit BoD und bringen Sie Ihr Buch und E-Book in den Buchhandel.

Mehr erfahren
Eine Auswahl aus mehreren Aphorismenbänden des Autors als Leseprobe.

"Sprachkürze gibt Denkweite." (Jean Paul)

"Ein Haufen aufs Geratewohl hingeschütteter Dinge ist die schönste Weltordnung." (Heraklit, um 500 v. Chr.)

"Ein lakonisches Volk sind wir nicht." (Johannes Gross, 1996)

"Alles Schreiben ist aphoristisch." (Jacques Derrida, 1979)

"Der Witz ist das Prinzip und Organ der Universalphilosophie." (Friedrich Schlegel)

"In die Geschichte gehen Sätze mit höchstens sieben Wörtern ein." (Hugo Steinhaus)

"Der Aphorismus ist nur aus seiner Stellung zwischen Philosophie und Poesie beschreibbar." (Stefan Fedler, 1992)

"Aber es gibt eine Anschauung der Welt, derzufolge das Paradox höher steht als jedes System." (Sören A. Kierkeggard)

"Paradoxien beschämen immer - daher sie auch so verschrien sind." (Novalis)

"Der Satz muss feine Manieren zeigen, aber Kanten haben und kurz sein." (N. Gómez Dávila)

"Das Beste ist, das Rätsel zu vergrößern." (H. Mulisch)
Rolf Friedrich Schuett

Rolf Friedrich Schuett

Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie.
Systemanalytiker in der Atom- und Raumfahrtindustrie.
Zahlreiche Veröffentlichungen von Erzählungen, Gedichten, Aphorismen, Essays und Abhandlungen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Bewertung abzugeben.